Workshop und Konzert

Trennlinie
Percussion Instrumente

Workshop und Konzert


„Wie klingt der Alltag?“

Percussionworkshop für Jugendliche ab 10 Jahren
Melodien, Rhythmen und Klänge mit Alltagsgegenständen



Mehrzwecksaal NMS
Samstag, 07.04.2018
Beginn Workshop: 14:00 Uhr (Ende 18:00 Uhr)
Beginn Abendkonzert: 19:00 Uhr

Teilnehmerzahl Workshop max. 15 Jugendliche ab 10 Jahren
Anmeldung erforderlich unter info@kulturkreis-voels.at

Teilnahme Workshop: frei
Eintritt Abendkonzert: freiwillige Spenden

Nicht die herkömmlichen Schlagwerke sollen zu einem eindrucksvollen Abendprogramm führen, sondern verschiedene Alltagsgegenstände, unterschiedliche Materialien, wie zB Töpfe, Deckel, Eimer, Kanister, Gläser, Dosen, Klingeln, selbst gebastelte Rasseln, Holzgegenstände, Waschbretter, Löffel.

Der Klangvielfalt sind keine Grenzen gesetzt, die Kreativität, das Hinhören und Gestalten steht im Vordergrund. Dabei sollen auch kleinere Musikstücke und Klingelton-Sequenzen erarbeitet werden. Lass deiner Fantasie freien Lauf, bring eigene Gegenstände mit oder wähle aus dem vorhandenen Fundus dein Lieblingsinstrument.

Du möchtest unter Anleitung von Musikpädagogen der Landesmusikschule Kematen-Völs und Umgebung in der Gruppe spielen und spannende Werke erarbeiten? Die Schlagwerklehrer Martin Zech und Michael Hörtnagl machen es möglich. Melde dich zum „Percussion-Workshop“ info@kulturkreis-voels.at.
 
Ein ganz besonderes Konzert erwartet Sie ab 19:00 Uhr. Lassen Sie sich überraschen, was die Jugendlichen im Workshop mit den Schlagwerklehrern erarbeitet haben. Ein Konzert, abseits des Üblichen, mit Gebrauchsgegenständen verschiedener Art. Überraschung ist vorprogrammiert.