Spezielle Stadtführung

Trennlinie
Kunsthandwerk in Hall in Tirol

Spezielle Stadtführung


Stadt Hall in Tirol
„Kultur ist unsere Natur“ – Kunsthandwerk in Hall in Tirol



Samstag, 23.06.2018
Beginn: 14:00 Uhr
Treffpunkt: Tourismusbüro Unterer Stadtplatz 19, Hall
Dauer: 1,5 Stunden

Teilnahme frei

Kultur ist unsere Natur – so lautet der Titel einer Haller Themenführung, die sich vor allem mit Kunsthandwerk beschäftigt.
 
Als befestigte Stadt bot Hall schon seit 1303 durch seine mächtigen Stadtmauern Sicherheit für die Menschen und vor allem Arbeit für zahlreiche Handwerker und auch Künstler. Sowohl im Salzberg im nahegelegenen Halltal, als auch in der Saline in der Stadt brauchte es Tischler, Zimmermänner, Schmiede und Fassbinder. Zudem waren Bürger und Adelige, die sich in der Stadt niederließen, wichtige Auftraggeber für Künstler aller Art: Maler, Bildhauer, Architekten, usw.

Bis heute prägen künstlerisch gestaltete Brunnenfiguren, Gassenschilder, Portale und vieles mehr das Stadtbild von Hall und lassen einen Rundgang durch die Altstadt zu einer einzigen Entdeckungsreise werden.

Im Altstadtzentrum befindet sich einer der schönsten Plätze Österreichs, der Obere Stadtplatz. Besonders sehenswert sind die spätgotische Pfarrkirche St. Nikolaus, das Rathaus und die Magdalenenkapelle. Natürlich bleiben auch diese klassischen Sehenswürdigkeiten der größten Altstadt Tirols nicht auf der Strecke, sondern werden ebenfalls thematisiert.