Kunstausstellung

Trennlinie
Pfarrkirche Völs
Foto: Pfarre Völs

Kunstausstellung


Licht und Schatten – Begegnungen



Eröffnung der Ausstellung in der Pfarrkirche Völs mit Feierstunde und Agape

Ostermontag, 22.04.2019
Beginn: 19:00 Uhr
Musikalische Gestaltung: Duo „Findling“

Eintritt: freiwillige Spenden

Dauer der Ausstellung bis Pfingsten

 
Emmaus – das Patrozinium unserer Pfarrkirche – steht für Begegnung.

Drei Jünger gehen nach dem Ostergeschehen nach Emmaus und auf dem Weg dorthin begegnet ihnen Jesus, den sie erst beim gemeinsamen Mahl durch das Zeichen des Brotbrechens erkennen.
Der Kulturkreis Völs und die Pfarre Völs haben Völser Künstlerinnen und Künstler eingeladen, sich mit dem Thema "Licht und Schatten – Begegnungen" auseinanderzusetzen, dazu Kunstwerke zu schaffen und damit die Pfarrkirche Völs zu gestalten.

Die Kunstwerke werden am Patroziniumstag – Ostermontag – präsentiert und bleiben bis nach Pfingsten in der Kirche ausgestellt. Sie laden zur Besichtigung und Auseinandersetzung mit diesem Thema ein. Auch kleinere Aktionen rund um die Kunstwerke – Einführungen durch die Künstlerinnen und Künstler zu ihren Werken, Lesungen, Musik usw. sind geplant.
 
Duo „Findling“
Foto: Walter Hölbling Die Eröffnung der Ausstellung wird vom Duo „Findling“ – Sängerin Uschi und Songwriter Walter Hölbling – musikalisch umrahmt. Musik machen, die aus dem Herzen kommt und zu Herzen geht. Diesem Motto hat sich die Tiroler Dialektgruppe Findling verschrieben, die seit nunmehr 13 Jahren mit gefühlvollen Liedern und berührenden Texten ein immer größeres Publikum erreicht. Angesiedelt zwischen Liedermachertum, Folk und Pop geht das Duo seinen eigenständigen und unverwechselbaren Weg.

In Zusammenarbeit mit der Pfarre Völs